Der neue Vorstand. V.l.n.r.: Thomas Kraus, Lars Aschbacher, Walter Arnold, Joachim Gsell, Johanna Forster, Horst Börner, Bettina Grosch, Markus Hess, Hanno Kreuter, Dr. Elmar Schwarzer, Karl Rommel, Dimitrios Sotiriou, Dr. Bernd Schmalenbach, Joachim Oexle. Es fehlen: Wahab Moradi, Ingrid Schuck, Dr. Ulrich Bitter, Maike Stahl, Thomas Giel


Auf der Jahreshauptversammlung der CDU Sindelfingen am Donnerstag, den 28.04.2016 im Parkrestaurant der Stadthalle Sindelfingen, wurde Walter Arnold mit großer Mehrheit als Vorsitzender des Stadtverbands wiedergewählt. Der Versammlung, die vom Fraktionsvorsitzenden der CDU Gemeinderatsfraktion Böblingen, Hans-Dieter Schühle, geleitet wurde, waren zahlreiche Mitglieder des Stadtverbands Sindelfingen gefolgt.

In seinem Rechenschaftsbericht blickte Walter Arnold auf die Arbeit des Stadtverbands im vergangenen Jahr zurück. Diese sei vor allem durch zahlreiche mitgliederoffenen Vorstandssitzungen und den Landtagswahlkampf im März 2016 geprägt gewesen. Weitere Aktivitäten waren beispielsweise der Besuch der CDU Torgau in Sindelfingen oder eine gemeinsame Veranstaltung mit dem CDU Ortsverband Maichingen zum Thema „Innere Sicherheit“. Walter Arnold bedankte sich für die engagierte Mitarbeit aller Mitglieder.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden Johanna Forster und Hanno Kreuter in ihrem Amt bestätigt. Zudem wurden Thomas Kraus als Schatzmeister, Wahab Moradi als Pressesprecher, Ingrid Schuck als Schriftführerin und Dr. Elmar Schwarzer als Internetrefernt gewählt. Lars Aschbacher, Dr. Ulrich Bitter, Horst Börner, Bettina Grosch, Joachim Gsell, Joachim Oexle, Karl Rommel, Dr. Bernd Schmalenbach, Dimitrios Sotiriou und Maike Stahl gehören dem neuen Vorstand als Beisitzer an. Für die Ortsverbände Maichingen und Darmsheim wurden Markus Hess und Thomas Giel als Beisitzer gewählt.

In seinem Schlusswort bedankte sich der neugewählte Vorsitzende, Walter Arnold, sowohl bei dem neuen Vorstandsteam für die Bereitschaft im Stadtverband der CDU Sindelfingen mitzuarbeiten als auch bei den ausgeschiedenen Mitgliedern Heike Fräßdorf, Dietmar Prudix, Wolf-Dieter Schumann und Horst Zimmer für ihr langjähriges Engagement.

.